Einfach lecker – der food.de Blog

E-Fahrzeuge und intelligente Routenplanung für mehr CO2-Einsparung bei food.de

vom 20.09.19 in der Kategorie „Allgemein food.de Intern

Jeder spricht davon, Emmissionen einsparen, CO2-Ausstoss vermeiden, die Umwelt ein Stück besser machen. Wir auch. Täglich im Meeting sogar. Und so planen wir die Zukunft des Supermarktes ganz im Sinne der Umwelt.

Wusstest du, dass jedes unserer Fahrzeuge bis zu 740 Privatfahrten im Monat überflüssig macht? Eine Riesenersparnis an Verkehr, Stress und auch CO2. Bis zu 80% sogar, hat eine amerikanische Universität ermittelt. Sie hat die Umweltkosten eines klassischen Supernarktbesuchs gegenüber einer Direktlieferung durch Online Supermärkte gestellt.

Durch intelligente Routen und gesammelte Bestellungen können wir eine optimale und ressourcenschonende Auslieferung erreichen. Glaub mal, auch wir wollen Diesel sparen. Und nur so schaffen wir auch die Einsparungen um alle Lebensmittel schnell und günstig zu Dir nach Hause zu bringen. Ein Getränkelieferdienst mit 120min Bestellung schafft das nicht, da bleiben solche Effekte leider auf der Strecke.

Im nächsten Schritt wollen wir nun Stück für Stück die Lieferflotte auf E-Fahrzeuge umstellen und werden dann flüsterleise und noch umweltgerechter zu unseren Kunden liefern. Wir werden dem Kunden die Wahl lassen zwischen E-Belieferung oder Kompensation (falls ein Standort noch kein E-Fahrzeug hat, werden in einem anderen Standort bevorzugt E-Fahrzeuge zur Auslieferung eingesetzt) und der üblichen Belieferung durch unsere bestehenden Lieferfahrzeuge.

Warum erzählen wir davon. In der Vergangenheit haben wir gemeinsam mit Autoherstellern an Lösungen für eine voll-elektrische Belieferung für Lieferdienste und Online Supermärkte gearbeitet und getestet. Inzwischen sind die ersten Fahrzeugmodelle auf dem Markt und wir stellen um. Leider geht das nicht sofort und auch nicht  wirklich zu den Kosten der bisherigen Lieferung da die E-Fahrzeuge um ein vielfaches teurer sind. Wir werden deshalb zwei Liefergebühren zur Wahl stellen, die übliche und die E-Gebühr. So kann jeder Kunde für sich entscheiden und wir stellen entsprechend schneller unsere Lieferflotte  um.

Wir wollen auch in Zukunft der Grüne Online Supermarkt sein und unseren Städten einen tollen Mehrwert bieten. Deshalb – Volle E-Lieferkraft voraus!

Weitere Artikel zu „E-Fahrzeuge und intelligente Routenplanung für mehr CO2-Einsparung bei food.de“:

Deine Meinung zu „E-Fahrzeuge und intelligente Routenplanung für mehr CO2-Einsparung bei food.de“: